Lieber Leser,

  • schließen

wir bitten Sie täglich in unserem Hinweis unten rechts auf dieser Seite, Ihre Leserbriefe möglichst auf 50 Zeilen zu begrenzen.

Das ist (anders als bei vielen Zeitungen) keine starre Obergrenze, und wenn es der Platz und die Zahl der eingehenden Leserbriefe erlauben, veröffentlichen wir auch etwas längere Zuschriften. 240 Zeitungszeilen aber sind entschieden zu viel, die nähmen mehr Platz ein als die vier Leserbriefe hier rechts zur Kirche.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Rubriklistenbild: © unbekannt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Odelzhausen hat nichts mit Odel zu tun
Auch wenn dort eine defekte Kläranlage überlief und es böse Zungen behaupten – der Name des Dorfes Odelzhausen hat nichts mit Odel zu tun.
Odelzhausen hat nichts mit Odel zu tun
Wenn es dem Esel zu wohl ist
Wenn es dem Esel zu wohl ist, geht er aufs Eis tanzen.
Wenn es dem Esel zu wohl ist
Verärgert über den Brexit
Meine Tante Laura in Italien hat zwei Pässe: einen britischen und einen deutschen.
Verärgert über den Brexit
Dem zutraulichen Fuchs nicht zu nahe kommen
Angelika John aus Neukirchstockach schreibt, dass sie zu dem Fuchs auf ihrer Terrasse Distanz hielt.
Dem zutraulichen Fuchs nicht zu nahe kommen

Kommentare