Liebe Leser,

Liebe Leser,

  • schließen

als Protestantin habe auch ich mich vom Trubel um das Reformations-Jubiläum anstecken lassen und bin mit Freundinnen nach Wittenberg gereist.

Für Geschichtsinteressierte herrlich, auf Luthers Spuren zu wandeln. Im einstigen Kloster und Wohnhaus der Luthers erfährt man alles über das Leben im 16. Jahrhundert und die Reformation. Am besten vorab Lyndal Ropers „Der Mensch Martin Luther“ lesen. Was man darin erfährt, fügt sich beim Rundgang zu einem anschaulichen Bild.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
eine Leserin wies uns darauf hin, dass der Plural von Mädel ebenfalls Mädel laute und nicht Mädels, was sehr nord- oder niederdeutsch klingt.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
noch einmal das wunderbare Istanbul besuchen und dann von dort die Schwarzmeerküste bis nach Georgien erkunden – ein Traumurlaub, den ich mir als Journalist aber derzeit …
Liebe Leser,
Liebe Leser,
nicht nur der Fotograf des heutigen Fotos, Herr Müller, sondern auch sehr viele Münchner und andere Bewohner des Oberlandes werden schon mal auf dem Brauneck im …
Liebe Leser,
Liebe Leser,
Gesetze und Verordnungen sind nur dann sinnvoll, wenn sie auch durchgesetzt werden.
Liebe Leser,

Kommentare