LIEBE LESER

  • Christian Vordemann
    vonChristian Vordemann
    schließen

Eines der Lieblingsthemen unserer Leser ist die Sprache. Das sehen wir auch heute wieder an den vielen Leserbriefen.

Es sind sogar so viele, dass sie das Dauerthema Corona locker von der Seite verdrängen. Aber nein, wir sind noch lange nicht so weit, dass wir in dieser Zeitung gendern, auch wenn unsere Leserin Anne Wolfsteiner (siehe den kurzen Leserbrief oben rechts) im Sportteil ein „Sportler*innen“ entdeckt hat.

Das stand aber in einem Zitat – und Zitate verändern wir nicht. Ich führe über das Gendern gelegentlich auch ein Streitgespräch mit meiner 26-jährigen Tochter, die ganz anderer Meinung ist als ihr Vater.

Christian Vordemann

Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Kommentare