Kolumne Leserforum

LIEBE LESER

  • Christian Vordemann
    vonChristian Vordemann
    schließen

Der typische Leserbriefschreiber ist Deutsch und oft schon im Ruhestand.

Jugendliche schreiben uns eher selten. Das mag verschiedene Gründe haben – sei es, dass sie vorwiegend andere Medien als die gedruckte Zeitung lesen, sei es, dass sie andere Interessen oder wenig Zeit haben. Umso größer ist natürlich unsere Freude, wenn wir eine Zuschrift einer so jungen Leserin bekommen wie von Magdalena aus Moorenweis. Leserbriefe haben wir schon manchmal von einer ganzen Schulklasse bekommen, weil die sich gerade mit dem Zeitungswesen beschäftigte. Von einer einzelnen Schülerin ist das aber, soweit ich mich erinnere, eher sehr selten. Daher, liebe Magdalena, vielen Dank für Deinen Leserbrief! Üblicherweise nennen wir von Kindern und Jugendlichen nur den Vornamen.

Christian Vordemann

Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Kommentare