Kolumne Leserforum

LIEBE LESER

  • Christian Vordemann
    vonChristian Vordemann
    schließen

Säen und ernten sind unglaublich befriedigende Tätigkeiten.

An diesem Wochenende werden wir die ersten Salate von unserer Ackerparzelle am Stadtrand mitnehmen. Es ist wirklich erstaunlich, wie viel Gemüse wir auf nur 30 Quadratmetern anbauen können: Von A wie Artischocke über B wie diverse Bohnen bis Z für Zucchini wachsen dort zurzeit über zwei Dutzend Feldfrüchte und in einem gesonderten Beet gut ein Dutzend Gewürzkräuter.

Selbstversorger sind wir damit noch lange nicht, aber bis zum Herbst essen wir hauptsächlich nur das, was gerade dort reif ist – und es schmeckt dreimal gut.

Christian Vordemann

Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Kommentare