1. Startseite
  2. Lokales
  3. Leserbriefe
  4. Kolumne

LIEBE LESER

Erstellt:

Von: Christian Vordemann

Kommentare

Der Eichelhäher auf unserem Foto gehört zur Familie der Rabenvögel.

Äußerlich ist er im Gegensatz zu seinen überwiegend rabenschwarzen Verwandten ein bunter Vogel. Besonders hübsch sind die kleinen blauen Federn an der Seite. Wie der Name schon andeutet, besteht seine Nahrung hauptsächlich aus Eicheln und anderen Nussfrüchten. Er vergräbt Eicheln als Wintervorrat im Waldboden.

Da er bis zum Frühjahr nicht alle wieder findet, gilt er als der fleißige Gehilfe des Försters, weil er dafür sorgt, dass verstreut im Wald neue Eichen austreiben. Umso unverständlicher ist es, dass er immer noch gejagt werden darf.

Christian Vordemann

Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Kommentare