Liebe Leser,

Liebe Leser,

  • schließen

wer heute das Wort Valentinstag im Internet sucht, findet ja nicht bloß Blumen. Von der „persönlichen Sternschnuppe“ bis zum „romantischen Fallschirmsprung“ ist alles dabei.

Gegenvorschlag: Wie wäre es, wo doch der Valentinstag auf den Aschermittwoch fällt, heuer mal mit Konsum-Fasten? Und stattdessen wieder den Blick dafür zu gewinnen, wie herrlich etwas scheinbar so Profanes wie die gemeinsame Brotzeit am Abend ist. Sich das vor Augen zu führen, ist für das Gegenüber das schönste Geschenk.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn es dem Esel zu wohl ist
Wenn es dem Esel zu wohl ist, geht er aufs Eis tanzen.
Wenn es dem Esel zu wohl ist
Verärgert über den Brexit
Meine Tante Laura in Italien hat zwei Pässe: einen britischen und einen deutschen.
Verärgert über den Brexit
Dem zutraulichen Fuchs nicht zu nahe kommen
Angelika John aus Neukirchstockach schreibt, dass sie zu dem Fuchs auf ihrer Terrasse Distanz hielt.
Dem zutraulichen Fuchs nicht zu nahe kommen
Linsensuppe ohne Würstl: Weniger Fleisch essen ist gesünder
Gestern stand auf dem Speiseplan unserer Kantine: vegetarischer Linseneintopf (auf Wunsch auch mit 1 Paar Wiener 1,50 Euro).
Linsensuppe ohne Würstl: Weniger Fleisch essen ist gesünder

Kommentare