Liebe Leser,

Liebe Leser,

  • schließen

wer heute das Wort Valentinstag im Internet sucht, findet ja nicht bloß Blumen. Von der „persönlichen Sternschnuppe“ bis zum „romantischen Fallschirmsprung“ ist alles dabei.

Gegenvorschlag: Wie wäre es, wo doch der Valentinstag auf den Aschermittwoch fällt, heuer mal mit Konsum-Fasten? Und stattdessen wieder den Blick dafür zu gewinnen, wie herrlich etwas scheinbar so Profanes wie die gemeinsame Brotzeit am Abend ist. Sich das vor Augen zu führen, ist für das Gegenüber das schönste Geschenk.

Auch interessant

Kommentare