Liebe Leser,

  • schließen

wo kommt unsere Milch überhaupt her?

Wenn man vor dem Kühlregal im Supermarkt steht und Dutzende Milchverpackungen anschaut, dann sind die meist mit höchst idyllischen Bildern – kleiner Bauernhof in den Bergen, mit Wald und Wiesen, auf den die Kühe stehen – bedruckt. Das ist meist irreführend. Denn entscheidend ist, was kleingedruckt drauf steht und was drin ist. Wer wirklich Milch aus regionaler Weidehaltung kaufen möchte, muss für einen Liter schon einen Euro und mehr, nicht nur einen halben zahlen.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
Erna Lauberger aus Gilching ist seit rund 50 Jahren Leserin diese Zeitung.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
ein Leser aus Dachau will zum Volksfest in Burka erscheinen.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
ein Leser aus Dachau will zum Volksfest in Burka erscheinen.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
der von mir geschätzte Barde Reinhard Mey soll Nachbarn auf der schönen Insel Sylt mal als Rasenmäher-Faschisten oder Garten-Nazis bezeichnet haben, weil die mit laut …
Liebe Leser,

Kommentare