Liebe Leser,

  • schließen

Radsportfans ist der Mont Ventoux ein Begriff.

Die überaus strapaziöse 12. Etappe der Tour de France ging gestern 184 Kilometer von Montpellier zum Mont Ventoux. Mir ist der Berg, der schon den Kelten als heilig galt, aus dem Italienischunterricht bekannt. Einer der alten drei großen italienischen Dichter, Francesco Petrarca (neben Dante Alighieri und Giovanni Boccaccio), hat seinen Aufstieg auf den 1912 hohen Berg im Jahr 1336 beschrieben. Zu seiner Zeit war Bergsteigen nicht en vogue, Pardon – in Mode, und er galt darob bei manchen seiner Zeitgenossen wohl als Spinner.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
die Wahl zum 9. Deutschen Bundestag am 5. Oktober 1980 war die letzte, an der ich nicht teilnahm.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
in der Redaktionskonferenz entspann sich eine kurze Diskussion, wie der Name der amerikanischen Auto-Metropole Detroit auszusprechen sei.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
Frau Claudia Schmitt sieht es ganz richtig: Für viele Mütter ist es blöd gelaufen mit der Mütterrente.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
eine Redensart besagt: Jemandem sitzt das Hemd näher als der Rock.
Liebe Leser,

Kommentare