Liebe Leser,

  • schließen

schlechte Zeiten für Narren und Nikoläuse – zumindest in Österreich und Dänemark.

Während in Deutschland nur auf Demonstrationen ein Vermummungsverbot gilt, verbietet Österreich, das Gesicht zu verhüllen. Eine deutsche Studentin, die ihren Schal etwas zu viel um ihr Haupt gewickelt hatte, wurde in Wien dafür belangt. Das Mädel wollte sich nur wärmen. Nun will Dänemark das Tragen künstlicher Bärte verbieten. Ade Fasching, ade Sankt Nikolaus mit Rauschebart!

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dem zutraulichen Fuchs nicht zu nahe kommen
Angelika John aus Neukirchstockach schreibt, dass sie zu dem Fuchs auf ihrer Terrasse Distanz hielt.
Dem zutraulichen Fuchs nicht zu nahe kommen
Linsensuppe ohne Würstl: Weniger Fleisch essen ist gesünder
Gestern stand auf dem Speiseplan unserer Kantine: vegetarischer Linseneintopf (auf Wunsch auch mit 1 Paar Wiener 1,50 Euro).
Linsensuppe ohne Würstl: Weniger Fleisch essen ist gesünder
Die Glocke läutet, das Glöckchen klingelt
Klar, Kirchenglocken läuten.
Die Glocke läutet, das Glöckchen klingelt
Warum tun die Leute das?
Ja, es ist schon ein Irrsinn, wie unser Leser, der Arzt Bernhard Vogel, schreibt, dass sich Menschen immer wieder und völlig unsinnig und überflüssigerweise in …
Warum tun die Leute das?

Kommentare