Liebe Leser,

  • schließen

willkommen im neuen Jahr!

Sie sind bestimmt gut hinübergekommen. Mangels Schnee und Eis hielt sich die Rutschgefahr ja auch in Grenzen. Heute können wir uns über das putzige Eichhörnchen, dessen Foto uns Herr Hartl geschickt hat, freuen. Wir füttern unser Hauseichhörnchen auch mit Nüssen, die wir vom Balkon werfen. Wenn es auf dem Rasen vor dem Haus herumläuft, und wir zwei Nüsse aneinander klopfen, flitzt „Flitzi“ (so haben wir es deshalb getauft) herbei und erwartet den Abwurf von Nüssen. Unser Eichhörnchen ist schon so darauf geeicht, dass Klopfen gleich Futter heißt.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
herzlichen Dank für die vielen Zuschriften mit Glückwünschen zu 70 Jahre Münchner Merkur!
Liebe Leser,

Kommentare