Lieber Leser, 

  • schließen

es gibt in München eine Passauerstraße, benannt 1903 nach Anton Passauer.

Der in Ingolstadt geborene Anton Passauer war Student und Anführer der Tölzer Schützen beim Aufstand der bayerischen Bauern gegen Österreich im Jahre 1705 (Sendlinger Mordweihnacht). Die Straße ist also nicht nach der Stadt Passau benannt und wird deshalb korrekt auch nicht „Passauer Straße“ geschrieben, wie es unser Leser Horst Tippelt im Luise-Kiesselbach-Tunnel gelesen hat.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
Thea Cramer ist Samstagfrüh mit 95 Jahren verstorben.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
heißt es „niedere“ oder „niedrige“ Beweggründe?
Liebe Leser,
Liebe Leser,
Gerhard Schröders Zuverdienst ist nicht deshalb anrüchig, weil er es dank seiner Kanzler-Altersbezüge gar nicht nötig hat, sondern weil er sich in die Dienste des nicht …
Liebe Leser,
Liebe Leser,
unsere Dattenberger Simone spricht als waschechte Münchnerin Mundart.
Liebe Leser,

Kommentare