Liebe Leser,

  • schließen

angeregt durch den Schwammerlfund der Familie aus Rottach-Egern kam mir ein Gedanke:

Wenn ich mal auf dem Hund kommen werde – und das ist mittelfristig geplant –, dann bilde ich ihn jagdlich aus. Und zwar als Pilzjagdhund. Es gibt ja Trüffelschweine und Trüffelhunde. Da muss es doch möglich sein, den Hund auf Pfifferlinge und Steinpilze zu konditionieren. Mit seiner sensiblen Nase soll er dann die begehrten Waldpilze finden und mir anzeigen. Das wäre eine Riesen-Hilfe beim Schwammerlsuchen, nicht wahr?

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
Thea Cramer ist Samstagfrüh mit 95 Jahren verstorben.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
heißt es „niedere“ oder „niedrige“ Beweggründe?
Liebe Leser,
Liebe Leser,
Gerhard Schröders Zuverdienst ist nicht deshalb anrüchig, weil er es dank seiner Kanzler-Altersbezüge gar nicht nötig hat, sondern weil er sich in die Dienste des nicht …
Liebe Leser,
Liebe Leser,
unsere Dattenberger Simone spricht als waschechte Münchnerin Mundart.
Liebe Leser,

Kommentare