Liebe Leser,

  • schließen

es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Rehkitze vor den Gefahren der Mahd zu schützen.

Wichtig ist allemal, dass sich Bauern und Jäger verständigen. Man braucht nicht einmal eine Drohne, um die Rehgeiß dazu zu bringen, ihre Kitze aus der Wiese zu holen. Und der Bauer hat ein ureigenes Interesse daran, dass sein Heu nicht mit Tierkadavern verseucht wird.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
unsere Dattenberger Simone spricht als waschechte Münchnerin Mundart.
Liebe Leser,
Lieber Leser,
wie Sie sehen, passen auf diese Seite etwa 20 Leserbriefe.
Lieber Leser,
Liebe Leser,
es ist gemein. Da legt man sich im Schweiße seines Angesichts tagelang in die Sonne, um vom Blässchen zum zumindest etwas gebräunten Sommerfrischler zu werden. Und kaum …
Liebe Leser,
Liebe Leser, 
der Literaturnobelpreisträger George Bernard Shaw hat gesagt: „Krieg ist ein Zustand, bei dem Menschen aufeinander schießen, die sich nicht kennen, auf Befehl von …
Liebe Leser, 

Kommentare