Liebe Leser,

ein beliebtes Biermischgetränk ist der Russ.

Dafür werden Weißbier und Zitronenlimonade gemischt. Aber woher hat der Russe oder die Russenmass ihren Namen? Eine Erklärung gab uns gestern ein Leser: Die Revolutionäre 1918/19 – in Bayern Russen genannt – trafen sich im Münchner Mathäser und vermischten Bier mit Limo, um nüchtern zu bleiben. Eine andere Erklärung lautet: Das Gemisch war bei russischen Arbeitern in Bayern nach dem Ersten Weltkrieg sehr beliebt. Liebe Leser, haben Sie weitere Erklärungen für diesen Namen?

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nehmt euren Dreck vom Badesee wieder mit!
An Badeseen bleibt viel Müll liegen. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich.
Nehmt euren Dreck vom Badesee wieder mit!
Kinderseite beliebt bei Jung und Alt
in der Feiertagsausgabe 14./15. August hatten wir auf unserer Kinderseite „Kinder-Leben“ ein ganzseitiges Harry-Potter-Quiz.
Kinderseite beliebt bei Jung und Alt
Die meisten Radler und Autofahrer sind rücksichtsvoll
sowohl als Radfahrer wie als Autofahrer bin ich manchmal sehr verwundert, mit welcher Rücksichtslosigkeit gefahren wird.
Die meisten Radler und Autofahrer sind rücksichtsvoll
Basilikum vertreibt Wespen
ein herzliches Dankeschön für den Tipp von Carolin Behne, Wespen mit Basilikum zu verscheuchen.
Basilikum vertreibt Wespen

Kommentare