Liebe Leser,

ein beliebtes Biermischgetränk ist der Russ.

Dafür werden Weißbier und Zitronenlimonade gemischt. Aber woher hat der Russe oder die Russenmass ihren Namen? Eine Erklärung gab uns gestern ein Leser: Die Revolutionäre 1918/19 – in Bayern Russen genannt – trafen sich im Münchner Mathäser und vermischten Bier mit Limo, um nüchtern zu bleiben. Eine andere Erklärung lautet: Das Gemisch war bei russischen Arbeitern in Bayern nach dem Ersten Weltkrieg sehr beliebt. Liebe Leser, haben Sie weitere Erklärungen für diesen Namen?

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Woher kommt der Zankapfel?
In dem Betreff eines Leserbriefes steht heute  Zankapfel.
Woher kommt der Zankapfel?
Überholte Tradition schauriger Gesellen
Schaurige Gesellen haben am Wochenende die Menschen in Oberbayern erschreckt.
Überholte Tradition schauriger Gesellen
Im Groben und Ganzen ganz gut
Wie gut oder schlecht sind unsere Behörden?
Im Groben und Ganzen ganz gut
Lieber Nikolaus als Krampus
Gestern wurde mir ein Nebenjob angeboten, ehrenamtlich, also ohne Bezahlung.
Lieber Nikolaus als Krampus

Kommentare