Liebe Leser,

  • schließen

unsere Leserin Erika Praski aus Dachau verriet mit gestern am Telefon ein Rezept für vegetarische Schnitzel.

Statt einer Scheibe Fleisch nehme man dazu eine Scheibe Bauernbrot, der Rest ist wie beim herkömmlichen Schnitzel: Eier verrühren, würzen, panieren. Das soll ganz köstlich schmecken, versicherte mir Frau Praski. Ich verrate ihr dafür im Gegenzug den Bauern, der seine Schweine das ganze Jahr auf die Weide lässt und nur mit seinem selbst angebauten Kraftfutter füttert. Damit der Schnitzelgenuss nicht immer ganz so fleischlos ist.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
die gelben Felder, die Sie derzeit auf dem Land sehen, sind Rapsfelder.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
a Hund is a scho – der Biber. Kaum hat man ihn hierzulande wieder angesiedelt und streng geschützt, fängt er das Randalieren an.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
das derzeitige Wetter ist nass, kalt und trüb, gestern schneite es sogar ein wenig in München.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
diesen Vogel haben wir gestern in der Früh das erste Mal im Wald gesehen – einen Schwarzspecht.
Liebe Leser,

Kommentare