Liebe Leser,

  • schließen

die Knallerei vor und nach Silvester nervt, wie unsere Leser es beschreiben.

Manche können’s nicht erwarten bis zur Jahreswende um Mitternacht, andere kriegen den Hals nicht voll und böllern rücksichtslos bis in die frühen Morgenstunden weiter. An Neujahr spielen Kinder mit den explosiven Überbleibseln und bringen sich damit in Gefahr. Seinen Hund nimmt man am besten zu sich in die Wohnung und bleibt bei ihm oder fährt am besten gleich auf eine einsame Hütte.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Groben und Ganzen ganz gut
Wie gut oder schlecht sind unsere Behörden?
Im Groben und Ganzen ganz gut
Lieber Nikolaus als Krampus
Gestern wurde mir ein Nebenjob angeboten, ehrenamtlich, also ohne Bezahlung.
Lieber Nikolaus als Krampus
Mucksmäuschenstill vor dem Fuchs
An dem sonnigen Dienstag saß ich mucksmäuschenstill im Wald, als ein Fuchs auf mich zuschnürte.
Mucksmäuschenstill vor dem Fuchs
Beschwerden an falscher Stelle
Wir bekommen gelegentlich Zuschriften, in denen sich die Leser über die Qualität von Hörfunk- und Fernsehprogrammen beschweren.
Beschwerden an falscher Stelle

Kommentare