Liebe Leser,

es ist immer wieder wunderbar, wie hilfsbereit Menschen sind.

Nachdem Heinz Steinmann aus München unseren Bericht „Rollstuhl-Fahrrad gestohlen“ gelesen hatte, schrieb er uns: „Es wäre sehr schön, wenn der Merkur dafür ein Spendenkonto einrichten könnte. Ich möchte mich sofort mit 25 Euro daran beteiligen.“ Vielen herzlichen Dank! Unsere Tölzer Redaktion hat den Verein „Leser helfen helfen“ ins Leben gerufen (Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen, BLZ 700 543 06, Kontonummer 5400 5400 oder Raiffeisenbank Tölzer Land, BLZ 701 695 71, Kontonummer: 10 10 10). Wenn Sie als Verwendungszweck „Handbike“ angeben, leiten wir das Geld an den jungen Rollstuhlfahrer weiter.

Christian Vordemann

Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lieber Leser, 
es gibt in München eine Passauerstraße, benannt 1903 nach Anton Passauer.
Lieber Leser, 
Liebe Leser,
unser Leser Erwin Preininger – siehe auch den Leserbrief „Bierfilz mit Umweltmotto“ – hat uns einen Ausschnitt unserer Zeitung von 1986 geschickt.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
Polizisten klagen zu Recht darüber, dass ihnen manchmal zu wenig Respekt entgegengebracht wird.
Liebe Leser,

Kommentare