Liebe Leser,

  • schließen

Salvator (Paulaner) war am Abend des Starkbieranstichs im Getränkemarkt aus.

Auch kein Maximator (Augustiner), Triumphator (Löwenbräu), Optimator (Spaten) oder Animator (Hacker-Pschorr) war vorrätig. Wie nun den Fernsehabend mit Mama Bavaria-Rede und Singspiel retten? Die Rettung kam vom heiligen Berg: Es gab noch einige Flaschen Andechser Doppelbock. Das ist auch sehr süffig. Gott sei Dank lesen wir von der jüngsten Zutat im Bier erst tags darauf. Von wegen Hopfen, Malz, Hefe und Wasser, was allein das Reinheitsgebot erlaubt. Wie Sie heute auf der ersten Bayern-Seite lesen müssen, haben Prüfer Glyphosat in allen getesteten Bieren gefunden. Das hat im Grundnahrungsmittel nichts zu suchen, auch nicht in winzigen Mengen. Nein, wir wollen kein Glyphosator trinken!

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
dieser Unsinn muss unbedingt unterbunden werden.
Liebe Leser,
Lieber Leser,
ja, das ist schon viel Holz, was wir nach Weihnachten in Form von Christbäumen einfach wegwerfen.
Lieber Leser,
Liebe Leser,
Jörg Duffing aus Eichenau (siehe oben rechts unter Meinungen in Kürze) hat es klar erkannt: Es ist wahnsinnig schwierig, unterschiedliche und sogar sich widersprechende …
Liebe Leser,
Liebe Leser,
Samstagnachmittag, Buchladen. Vor mir eine Dame, die sich für besonders clever hält.
Liebe Leser,

Kommentare