Liebe Leser,

  • schließen

heute ist der Tag des Baumes.

Der wurde 1951 von den Vereinten Nationen beschlossen. Ziel dieses Tages ist, die Bedeutung der Wälder für Mensch und Wirtschaft im Bewusstsein zu halten, teilten die Bayerischen Staatsforsten gestern mit. Im bayerischen Staatswald stehen rund zwei Milliarden Bäume. Der Freistaat ist damit der größte Waldbesitzer Deutschlands. Die Wälder müssten so stabilisiert werden, dass sie mit geänderten Bedingungen wie zunehmenden Stürmen oder längerer Trockenheit zurechtkommen.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
ein Leser fragte uns, welche Kandidaten er wählt, wenn er seine Zweitstimme einer Partei gibt.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
wenn Sie etwas ganz Herziges anschauen möchten, dann klicken Sie den Link unseres Lesers Alfred Krappel aus Ismaning an.
Liebe Leser,
Liebe Leser, 
es gibt wahre Akrobaten im Alltag.
Liebe Leser, 

Kommentare