Liebe Leser,

  • schließen

im Münchner Bahnhofsviertel zieht ein Turmfalke seine Kreise.

Einige Male habe ich ihn schon über dem Pressehaus gesehen. Er macht Jagd auf Tauben, die meist im Pulk auf den Dächern sitzen. Kommt der flinke Jäger über den Dachfirst geschossen, stieben die Tauben in alle Richtungen auseinander. Doch manchmal wird der Jäger selbst zum Gejagten. Drei Krähen konnte ich beobachten, wie sie auf den Falken losgingen. Zumindest für diesen Moment hatten die Tauben ihre Ruhe.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
nicht nur der Fotograf des heutigen Fotos, Herr Müller, sondern auch sehr viele Münchner und andere Bewohner des Oberlandes werden schon mal auf dem Brauneck im …
Liebe Leser,
Liebe Leser,
Gesetze und Verordnungen sind nur dann sinnvoll, wenn sie auch durchgesetzt werden.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
in Deutschland gibt es zu wenig Organspender.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
zwei Leser und eine Leserin monierten, dass wir bei der Vorstellung der Hoffnungsträger in der CDU erwähnt haben, dass der 37-jährige Bundestagsabgeordnete Jens Spahn …
Liebe Leser,

Kommentare