Liebe Leser,

  • schließen

vieles liegt in der Hand der Konsumenten.

Man kann für einen Liter Milch 50 Cent oder 1,50 ausgeben. Grund für den Griff zur billigen Milch ist sicher oft Geldmangel. Aber warum die Dame vor mir im Supermarkt einen Liter Milch für 46 Cent und einen Liter Sojamilch für 1,99 Euro kaufte, weiß nur sie.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
a Hund is a scho – der Biber. Kaum hat man ihn hierzulande wieder angesiedelt und streng geschützt, fängt er das Randalieren an.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
das derzeitige Wetter ist nass, kalt und trüb, gestern schneite es sogar ein wenig in München.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
diesen Vogel haben wir gestern in der Früh das erste Mal im Wald gesehen – einen Schwarzspecht.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
heute ist der Tag des Baumes.
Liebe Leser,

Kommentare