Liebe Leser, Kolumne zum Leitungswasser im Lokal

Kostenloses Wasser in der Gastwirtschaft

  • schließen

in vielen Ländern, vor allem in heißeren südlichen, ist es selbstverständlich, dass dem Gast im Restaurant Wasser auf den Tisch gestellt wird – und zwar Leitungswasser und dies kostenlos.

Ebenso gehört es sich, dass man zum Glas Wein (nicht aber zum Bier) und zum Espresso ungefragt ein Glas Wasser bekommt. Diese angenehme Sitte setzt sich hoffentlich auch in der „nördlichsten Stadt Italiens“, wie unser Leser Hubert Müller München nennt, durch. Und tatsächlich tun viele Wirte auch bei uns ihren Gästen diesen Gefallen – wenn auch meist nur auf Nachfrage.

Christian Vordemann
Redaktion Leserbriefe

Rubriklistenbild: © unbekannt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dem zutraulichen Fuchs nicht zu nahe kommen
Angelika John aus Neukirchstockach schreibt, dass sie zu dem Fuchs auf ihrer Terrasse Distanz hielt.
Dem zutraulichen Fuchs nicht zu nahe kommen
Linsensuppe ohne Würstl: Weniger Fleisch essen ist gesünder
Gestern stand auf dem Speiseplan unserer Kantine: vegetarischer Linseneintopf (auf Wunsch auch mit 1 Paar Wiener 1,50 Euro).
Linsensuppe ohne Würstl: Weniger Fleisch essen ist gesünder
Die Glocke läutet, das Glöckchen klingelt
Klar, Kirchenglocken läuten.
Die Glocke läutet, das Glöckchen klingelt
Warum tun die Leute das?
Ja, es ist schon ein Irrsinn, wie unser Leser, der Arzt Bernhard Vogel, schreibt, dass sich Menschen immer wieder und völlig unsinnig und überflüssigerweise in …
Warum tun die Leute das?

Kommentare