Liebe Leser,

  • schließen

ein Döschen Beluga-Kaviar um 170 Euro sowie Rehrücken um 70 Euro das Kilo!

„Schön, dass es Leute gibt, die sich das leisten können“, meint Rosemarie Wendler aus Fürstenfeldbruck. Nun braucht es solche Luxus-Delikatessen nicht unbedingt. Mir schmeckt übrigens der Lachs-Kaviar (Keta) ganz gut. Der kostet im russischen Feinkostladen um die 10 Euro ein Gläschen. Und einen Rehbraten kann man direkt vom Förster oder Jäger auch wesentlich günstiger beziehen als an der Fleischtheke eines Geschäfts im Herzen Münchens.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebe Leser,
70 Jahre ist eine lange Zeit. Für Dante Alighieri war es das Lebensalter, als er, 35 Jahre alt, schrieb: in der Mitte unseres Lebensweges.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
am Montag stand auf unserer zweiten Seite eine Karikatur zu den Plänen, Bundeswehrkasernen, die den Namen früherer Wehrmachtsgrößen tragen, umzubenennen: „Jetzt alles …
Liebe Leser,
Liebe Leser,
morgen, am Freitag in der Früh, kommt es für Sie ganz dicke.
Liebe Leser,
Liebe Leser,
selbstverständlich waren nicht alle Soldaten der Wehrmacht Verbrecher.
Liebe Leser,

Kommentare