Liebe Leser,

  • schließen

erstaunlich viele Leser zieht es raus in die Natur, auf die Berge, in die Wälder und an die Seen.

So wie Angela und Heinrich Ortner, die uns heute das Seitenfoto präsentieren. Gerade gegen Ende des Winters ist es vielen Menschen ein Bedürfnis, an der zwar noch frischen, aber bei längerer Helligkeit und kräftigeren Sonnenstrahlen wieder wärmeren Luft spazieren zu gehen. So waren am Sonntagmittag wie wir Tausende am Wörthsee unterwegs. Ein Kiosk am Ufer war belagert wie an heißen Sommertagen, nur dass eher warme Getränke statt Eis gefragt waren.

Christian Vordemann Redaktion Leserbriefe

Rubriklistenbild: © unbekannt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dem zutraulichen Fuchs nicht zu nahe kommen
Angelika John aus Neukirchstockach schreibt, dass sie zu dem Fuchs auf ihrer Terrasse Distanz hielt.
Dem zutraulichen Fuchs nicht zu nahe kommen
Linsensuppe ohne Würstl: Weniger Fleisch essen ist gesünder
Gestern stand auf dem Speiseplan unserer Kantine: vegetarischer Linseneintopf (auf Wunsch auch mit 1 Paar Wiener 1,50 Euro).
Linsensuppe ohne Würstl: Weniger Fleisch essen ist gesünder
Die Glocke läutet, das Glöckchen klingelt
Klar, Kirchenglocken läuten.
Die Glocke läutet, das Glöckchen klingelt
Warum tun die Leute das?
Ja, es ist schon ein Irrsinn, wie unser Leser, der Arzt Bernhard Vogel, schreibt, dass sich Menschen immer wieder und völlig unsinnig und überflüssigerweise in …
Warum tun die Leute das?

Kommentare