Kolumne LIEBE LESER

Dank an die fleißigen Zeitungsausträger

  • schließen

Unsere Leser haben ein Herz für ihren Zusteller.

Schließlich bringt der oder die in aller Herrgottsfrühe und bei jedem noch so widrigen Wetter, bei Schnee und Kälte die Zeitung ins Haus. Gestern schrieb uns ein Abonnent aus München: „Ich sehe meinen Zusteller nie. Gerne würde ich ihm ein kleines Präsent zu Weihnachten schenken. Aber wie?“ Das finden wir sehr lieb von ihm. Und er braucht auch seinen Zusteller gar nicht mal in der Früh abzupassen.

Christian Vordemann

Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Glocke läutet, das Glöckchen klingelt
Klar, Kirchenglocken läuten.
Die Glocke läutet, das Glöckchen klingelt
Warum tun die Leute das?
Ja, es ist schon ein Irrsinn, wie unser Leser, der Arzt Bernhard Vogel, schreibt, dass sich Menschen immer wieder und völlig unsinnig und überflüssigerweise in …
Warum tun die Leute das?
Hundsgemeines Lumpenviech
Bis eben gerade fand ich Marder ganz süß, diese niedlichen pelzigen Tierchen mit den Knopfaugen.
Hundsgemeines Lumpenviech
Wandern und hamstern
Ältere Leser werden sich noch erinnern an die Zeit nach dem Krieg, als Städter mit Rucksack und Tafelsilber aufs Land fuhren, um bei den Bauern etwas Essbares …
Wandern und hamstern

Kommentare