LIEBE LESER Kolumne

Die neugierige Ziege legt den Kopf schief

  • schließen

Ziegen sind sehr lustige Tiere.

Das kann man feststellen, wenn man ihnen draußen beim Wandern begegnet. Da sie ausgesprochen neugierig sind, gehen sie oft auf den Wanderer zu, bleiben stehen und beäugen in ausgiebig. Dabei legen sie den Kopf etwas quer. Eine mehrere Dutzende große Ziegenherde machte das mir gegenüber auf eine Weide bei Antdorf im Landkreis Weilheim-Schongau. Und zwar neigten alle ihre Köpfe zur gleichen Seite. Dasselbe konnte ich bei Gemsen im Gebirge beobachten. Die wilden Ziegenartigen nähern sich dabei aber nicht dem Menschen. 

Christian Vordemann

Redaktion Leserbriefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Radfahrer und Autofahrer sind keine natürlichen Feinde
Der ständige Krieg zwischen Fahrradfahrern und Autofahrern nervt.
Radfahrer und Autofahrer sind keine natürlichen Feinde
Kommen wir alle in die Hölle?
Hoffentlich erleiden Sie keine Höllenqualen, wenn Sie den Leserbrief von Rosemarie Moelter unten rechts auf der Seite („Alle vereint“) lesen.
Kommen wir alle in die Hölle?
Darf man Fuchspelz tragen?
Ob es nun schicklich ist oder nicht, Fuchspelz zu tragen, das überlasse ich dem Meinungsaustausch unserer Leser und werde mich dazu nicht äußern.
Darf man Fuchspelz tragen?

Kommentare