Unbeeindruckt

Markus Thiel: Zeit der Künstlichkeit; Kultur 23. Mai

Verwundert hat man sich nach der Lektüre der Kritiken in SZ, AZ und tz die Augen gerieben. Offenbar lassen sich die Kritikerkollegen vom Weltruhm des Bildenden Künstlers und Theater-Regisseurs Romeo Castellucci beeindrucken. Markus Thiel tut das nicht. Grandios wie er die Sache auf den Punkt bringt: „Wahrscheinlich funktioniert dieser Tannhäuser nur auf zwei Weisen. Als reines Konzert – mit dazugehörigem Fotobuch.“ Wenn ich in die Oper gehe, möchte ich mich nicht auf einer Vernissage mit Musik fühlen. Ich möchte schon lebendige Menschen sehen, mit allem, was sie ausmacht. 

Michael Füting München

Auch interessant

Kommentare