Unerträgliche Kritik

Ein sehr verdienter Mensch; Leserforum 24./25. Februar, Merkel droht EU-Ländern im Osten; Titelseite, Georg Anastasiadis: Ganz die alte; Kommentar 23. Februar

Setzt sich Angela Merkel für die Einigkeit der EU ein, siehe beispielsweise die Griechenlandrettung, wird ihr das als Verkauf der Interessen Deutschlands ausgelegt. Nun schlägt sie vor das die, die mehr in Europa leisten, wie aktuell in der Flüchtlingskrise Italien und Deutschland, auch finanziell entlastet werden. Dieses wird jetzt als Versuch einer Erpressung und Spaltung der EU dargestellt. Auch wenn demnächst der berühmte Sack Reis, wo auch immer in der Welt umfällt, wird sie dafür verantwortlich gemacht. Die Kritik an Angela Merkel ist in der Zwischenzeit zu einem reinen Merkel-Bashing verkommen, unerträglich! 

Jörg Sczesny Maisach

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht besorgniserregend
Wir müssen handeln; Leserforum 18. Juni
Nicht besorgniserregend
Auf eigene Kosten
Merkel und die Flüchtlingsfrage; Leserforum 15. Juni
Auf eigene Kosten
Verträge sind einzuhalten
Wie lange noch?; Leserforum 12. Juni, Versicherer wollen Rente mit 69; Titelseite 6. Juni
Verträge sind einzuhalten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.