Leserbrief

Contra Tempolimit

Pro Tempolimit; Leserforum 27. September

Es ist schon erstaunlich welche Hanebüchenen Zahlen zum Thema Tempolimit aus irgendwelchen Schubladen gezogen werden. (z.B. Leserbrief eines Herren aus einem abgelegenen Gebirgsdorf) Es wird auch von einigen krampfhaft versucht alles bis in den Promillebereich in Zahlen darzustellen. Schadstoffreduzierung usw. (ist aber leider alles nur Theorie) Es ist schon erstaunlich, wenn es in unserem Land so viele „Schlaumeier“ gibt, warum dann in Deutschland nichts mehr klappt? Nur zum Beispiel: In China baut man in kürzester Zeit die höchste Brücke der Welt (fast 600 m) - in Japan baut man unter schwierigsten Bedingungen einen Flughafen ins Meer usw. In Deutschland dagegen schafft man es aber nicht mal in eineinhalb Jahrzehnten einen funktionsfähigen Flugplatz auf eine ebenen Wiese zu bauen und es gibt als Beispiel wie es nicht geht, ja noch dutzende andere „Hightech Projekte“ hier im Land. Aber im „Blabla“ sind die Deutschen mittlerweile ja die Größten.

Auf eine Studie mit genauesten Zahlen warte ich aber schon lange: Welch unglaubliche Mengen an Schadstoffen man einsparen würde, wenn man allen Deutschen das Furzen verbietet.

Hans Altenberger

Kochel am See

Auch interessant

Kommentare