Leserbriefe

Wen interessiert's?

Michael Acker: Rein in die nächste Katastrophe; Kommentar in der Ebersberger Zeitung, 4. Mai

Glaubt Michael Acker wirklich, dass ein Neuanfang der Zornedinger CSU nur glücklich ist, wenn die Presse dabei ist? So weltbewegend ist die Wahl des neuen Ortsvorsitzenden nun auch wieder nicht. Wäre die Überschrift seines Kommentars zwei Drittel kleiner, wäre eine neu-produzierte Schlagzeile für Zorneding schon aus der Welt. Im Übrigen ist die Presse nicht, wie Sie schreiben, rausgeflogen oder wurde rausgeschmissen, sondern wurde höflich gebeten, den Raum zu verlassen. Wen interessiert zu Zeiten von VW, Panama und Commerzbank eigentlich die unbedeutende Meinung eines Kommentators einer kleinen Landkreiszeitung? 

Otto Kulzer, Zorneding 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tierwohl dem Profit geopfert
Gravierende Missstände in der Massentierhaltung; Leserbriefe 19. Januar, Christian Vordemann: Sofort verbieten!; Kommentar 17. Januar
Tierwohl dem Profit geopfert
Verwerfliche Managergeneration
Unverantwortliche Eliten; Leserbriefe 16. Januar
Verwerfliche Managergeneration
So läuft die Asylpolitik
Flüchtlings-Zustrom: Wer sollte arbeiten dürfen?; Leserbriefe 13. Januar
So läuft die Asylpolitik
Gefährliche Mobilfunkstrahlung
Gefährlicher Mobilfunk; Leserbriefe 13. Januar
Gefährliche Mobilfunkstrahlung

Kommentare