Leserbriefe

Wen interessiert's?

Michael Acker: Rein in die nächste Katastrophe; Kommentar in der Ebersberger Zeitung, 4. Mai

Glaubt Michael Acker wirklich, dass ein Neuanfang der Zornedinger CSU nur glücklich ist, wenn die Presse dabei ist? So weltbewegend ist die Wahl des neuen Ortsvorsitzenden nun auch wieder nicht. Wäre die Überschrift seines Kommentars zwei Drittel kleiner, wäre eine neu-produzierte Schlagzeile für Zorneding schon aus der Welt. Im Übrigen ist die Presse nicht, wie Sie schreiben, rausgeflogen oder wurde rausgeschmissen, sondern wurde höflich gebeten, den Raum zu verlassen. Wen interessiert zu Zeiten von VW, Panama und Commerzbank eigentlich die unbedeutende Meinung eines Kommentators einer kleinen Landkreiszeitung? 

Otto Kulzer, Zorneding 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es ist zu hoffen, dass die kirchlichen Würdenträger überzeugender werden
AfD und Kirche; Leserforum 24. April
Es ist zu hoffen, dass die kirchlichen Würdenträger überzeugender werden
Wo ist denn da ein Problem?
Skrupellose Hundehalter?; Leserforum 24. April
Wo ist denn da ein Problem?
Pampige Antworten
Fleisch abkochen; Leserforum 21. April
Pampige Antworten
In der Entfaltung behindert?
Christliche Orientierung; Ohne staatliche Hilfe; Leserforum 21. und 20. April
In der Entfaltung behindert?

Kommentare