1. Startseite
  2. Lokales
  3. Leserbriefe
  4. Leserbriefe

Ein voller Erfolg bei der Pandemiebekämpfung?

Erstellt:

Kommentare

Christian Deutschländer: Winter-Plan: Söder schärft Corona-Regeln nach; Politik 29. Oktober

Seit gestern wissen wir nun endlich, warum in den bayerischen Landkreisen wie Mühldorf oder Berchtesgaden die Corona-Zahlen so ansteigen: Hier gibt es nach Erkenntnis von Bayerns vorderstem Corona-Bekämpfer klare Zusammenhänge zwischen hohen Fallzahlen und niedrigen Impfquoten. Wo Querdenker, Reichsbürger und Esoteriker stark seien, dort würden die Zahlen explodieren. Die Einwohner und Landräte der so von Herrn Söder geouteten Landkreise sind sicher dankbar für diese Erkenntnis. Um von den hohen Inzidenzen herunterzukommen, will die Staatsregierung nun nochmals verstärkt fürs Impfen werben. Unter Werbung und Aufklärung fürs Impfen versteht Herr Söder die Druckerhöhung auf Ungeimpfte, also das Nachschärfen der Corona-Beschränkungen, flächendeckend 3G+ oder besser noch 2G, Schnelltests werden gar nicht mehr anerkannt, stattdessen nur noch PCR-Tests, deren Ergebnisse wegen überlasteter Labore oft erst nach 72 Stunden vorliegen, die Gültigkeit aber nur 48 Stunden beträgt – egal, das wird sicher trotzdem ein voller Erfolg bei der Pandemiebekämpfung. Herr Söder hatte sich in letzter Zeit (seit dem Wahldebakel für ihn und die CSU) spürbar zurückgehalten mit öffentlichen Äußerungen zu Corona – warum wohl? Ein Blick auf seine Beliebtheitswerte gibt Aufklärung.

Peter Flemming

Bad Tölz

Auch interessant

Kommentare