Das ist unmöglich

Glyphosat nur ein Maisschutzmittel; Leserbriefe 29. Februar

In dem Leserbrief wurde dargestellt, dass Glyphosat ein Maisschutzmittel sei. Dies ist unmöglich! Glyphosat ist ein Totalherbizid, das jede Pflanze abtötet, die damit besprüht wird; außer gentechnisch veränderter Pflanzen mit eingebauter Resistenz. Da bei uns grüne Gentechnik noch verboten ist kann man zur Unkrautbekämpfung auch kein Glyphosat einsetzen. Viel interessanter ist dagegen, was gerade in den USA geschieht. Das amerikanische Umweltministerium EPA ist gerade dabei, die Glyphosatgrenzwerte von landwirtschaftlich erzeugten Lebensmitteln von 200 ppm auf 6000 ppm zu erhöhen. Das sind umgerechnet 0,6 %. Bei den TTIP-Verhandlungen wurde bereits im Vorfeld geklärt, dass wegen der großen Unterschiede in der Nahrungsmittelproduktion eine Normenangleichung unmöglich ist und man sich deshalb auf eine gegenseitige Angleichung der Normen einigt. Das bedeutet, dass bei uns mit dem Freihandelsabkommen amerikanische Nahrungsmittel zu uns kommen, bei dem in einem Kilogramm Fleisch bis zu 6 g Glyphosat enthalten sein dürfen. Gegen so was muss man sich wehren.

Anton Oskar Landwirt auf Forstern

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zu viel Aufregung
Muslimischer Feiertag in Deutschland – geht’s noch?; Leserforum 16. Oktober
Zu viel Aufregung
Lasst doch mal die Jungen ran
Politiker müssen endlich aufwachen; Leserforum 16. Oktober
Lasst doch mal die Jungen ran
Weitere Verelendung
Auch nach dem Asyl-Kompromiss sind viel Fragen offen; Leserforum 13. Oktober
Weitere Verelendung
Für kein Geld der Welt
Wölfe: viele irrationale Diskussionen; Leserforum 13. Oktober
Für kein Geld der Welt

Kommentare