Leserbriefe

Fallobst-Einlagen

Bundesliga Frauen;Sport 12. Oktober

Nur am Rande interessiert mich, wie ein Haufen von Millionären einem Ball hinterherjagt, damit andere Millionäre noch mehr davon bekommen. Hut ab vor den Amateuren, die echten Sport betreiben! Was mich aber erbittert, ist die Tatsache, dass für die Herren der Schöpfung fünf Seiten Ihrer Zeitung zur Verfügung stehen, während die Damen mit einer knappen Spalte bedacht werden. Ich finde, dass diese auch erstklassigen Fußball bieten und für mich als Laien ehrlicher, ohne Mätzchen und viel fairer spielen. Die widerlichen „taktischen“ und versteckten Fouls scheinen sie nicht zu kennen. Ebenso wenig die bühnenreifen Fallobst-Einlagen.

Bernd Hausmaninger

München

Auch interessant

Kommentare