Primitiv

Der große Frust nach dem Freibier; München, Was für eine Staatsaffäre; Leserbriefe 17. März

Frau Kinseher und die Paulaner Brauerei haben wohl eine neue Dimension von Humor und Derblecken erfunden. Seit wann sind die zitierten Sprüche wie „Kellerprimel“, „halbes Hendl“, „da wo andere eine offenen Geist haben, ist bei dir ein Fliegengitter“ usw. ein Zeichen von Witz? Für eine solche Rede gibt es nur ein Prädikat: primitiv. Gott sei Dank haben Barbara Stamm und Emilia Müller den Mut, sich dagegen zu wehren.

 Olga Müller München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verwerfliche Managergeneration
Unverantwortliche Eliten; Leserbriefe 16. Januar
Verwerfliche Managergeneration
So läuft die Asylpolitik
Flüchtlings-Zustrom: Wer sollte arbeiten dürfen?; Leserbriefe 13. Januar
So läuft die Asylpolitik
Gefährliche Mobilfunkstrahlung
Gefährlicher Mobilfunk; Leserbriefe 13. Januar
Gefährliche Mobilfunkstrahlung
Angst vor dem nächsten US-Präsidenten
Friedemann Diederichs: USA: Ein kalkulierter Konflikt mit den Medien; Politik 13. Januar
Angst vor dem nächsten US-Präsidenten

Kommentare