Primitiv

Der große Frust nach dem Freibier; München, Was für eine Staatsaffäre; Leserbriefe 17. März

Frau Kinseher und die Paulaner Brauerei haben wohl eine neue Dimension von Humor und Derblecken erfunden. Seit wann sind die zitierten Sprüche wie „Kellerprimel“, „halbes Hendl“, „da wo andere eine offenen Geist haben, ist bei dir ein Fliegengitter“ usw. ein Zeichen von Witz? Für eine solche Rede gibt es nur ein Prädikat: primitiv. Gott sei Dank haben Barbara Stamm und Emilia Müller den Mut, sich dagegen zu wehren.

 Olga Müller München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überfinanzierung durch Zwangsbeiträge
Unmut über Rundfunkbeitrag; Leserforum 10. Januar
Überfinanzierung durch Zwangsbeiträge
Frauen, schließt Euch zusammen!
Gerechtigkeit bei der Mütterrente; Leserforum 19. Januar
Frauen, schließt Euch zusammen!
Merkel wollte Leid lindern
Was zu tun war; Leserforum 19. Januar
Merkel wollte Leid lindern
Schwierige Regierungsbildung
Vernünftiger Vorschlag aus Bayern; Finger weg von der GroKo?; Debatte um angestrebte dritte GroKo; Leserforum 17., 16. und 15. Januar
Schwierige Regierungsbildung

Kommentare