Leserbriefe

Wie gelähmt

Christian Deutschländer: „Die GroKo hat einen Klotz am Bein“;Politik 2./3 November

Das interessante Gespräch mit Herrn Dobrindt macht deutlich, man will unbedingt bis 2021 am gegenwärtigen Status festhalten, um Zeit zu gewinnen, was ja nicht unbedingt nachteilig sein muss, vor allem, wenn man diese sinnvoll nutzt. Doch da hab ich so meine Zweifel, denn man muss nicht die Glaskugel bemühen, um eine Vorhersage zum Ausgang des Bundesparteitags zu treffen: Vereint in Rat- wie Orientierungslosigkeit steht die Union am Ufer des river of no return und sieht wie gelähmt die Felle entschwinden. Mit garantierter Sicherheit wird es keinen Neuanfang mit „echter Demokratie“ geben, diese hätte ja eine Aufgabe des so perfekt praktizierten Fraktionszwangs als Voraussetzung.

Max Wagner

Lenggries

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Absolut unzureichend
Wolfgang Hauskrecht: Doppelverbeitragung fällt – allerdings nur teilweise; Im Blickpunkt 12. November
Absolut unzureichend
Zu Recht geehrt
Nadja Hoffmann: „Ich wüsste keinen würdigeren Preisträger; Bayern 29. Oktober
Zu Recht geehrt
Überangebot an Waren
Absolut unverzeihlich;Leserforum 11. November
Überangebot an Waren

Kommentare