Warnung für München: KATWARN löst wieder aus - Heftige Gewitter mit extremem Starkregen kommen

Warnung für München: KATWARN löst wieder aus - Heftige Gewitter mit extremem Starkregen kommen

Leserbriefe

Mietsteigerungen

Neumieten seit 2015um 30 Prozent rauf;Titelseite 22. Juli

Die exorbitanten Mietsteigerungen sind auch vom Gesetzgeber gemacht. Denn die ortsübliche Miete, an der eine Mieterhöhung gemessen wird, orientiert sich nach der maßgeblichen Vorschrift des Wohnungsmietrechts aus den Mieten der letzten vier Jahre. Die „Altmieten“ davor, die teils erheblich unter dieser ortsüblichen Miete liegen, sind ausgeschlossen.

Dadurch fließen die hohen Mieten der neu erstellten und erstmals vermieteten Wohnungen in die Bildung der ortsüblichen Mieten für den Bestand – wenn auch mit einer unmerklichen zeitlichen Verzögerung – ein.

Die Bundestagsabgeordneten, die nicht müde werden, die hohen Mieten zu beklagen, sollen sich also an die eigene Nase fassen, wenn sie sich nicht dem Verdacht aussetzen wollen, nach dem etwas abgewandelten Filmtitel zu handeln: Denn Sie wissen nicht, was sie anrichten.

Ewald Zachmann

Olching

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Telematik-Infrastruktur
Sebastian Horsch: Ärzte rebellieren gegen Spahns Digital-Plan; Bayern 28. Juli
Telematik-Infrastruktur
Erleichterungen zumindest erproben
Kathrin Braun: MehrTests, mehr Infizierte?;Politik 1. August
Erleichterungen zumindest erproben
Die Spaltung war nicht mehr abzuwenden
Umwidmung in Istanbul;Leserforum 28. Juli
Die Spaltung war nicht mehr abzuwenden
Der Staat hat die Eltern bei der Schulausbildung ziemlich alleine gelassen
Maskenpflicht an den Schulen; Titelseite 1./2. August
Der Staat hat die Eltern bei der Schulausbildung ziemlich alleine gelassen

Kommentare