Warnung für München: KATWARN löst wieder aus - Heftige Gewitter mit extremem Starkregen kommen

Warnung für München: KATWARN löst wieder aus - Heftige Gewitter mit extremem Starkregen kommen

Leserseite

Bessere Assistenz- und Sicherheitssysteme

Alle neun Stunden ein Toter durch zu hohe Geschwindigkeit; Weltspiegel 22. Juli

Man kann es drehen und wenden wie man will, es bleibt ein hochideologisches Thema: Die Diskussion um ein Tempolimit auf Autobahnen wird einmal mehr befeuert durch die reißerische Überschrift, dass alle neun Stunden ein Toter zu beklagen sei. Aber auch hier zeigt sich einmal mehr, dass bei der Berichterstattung wichtige Fakten zum Unfallgeschehen nach Ortslage unterschlagen werden. Denn nach wie vor ereignen sich laut Deutschem Verkehrssicherheitsrat fast 94 Prozent aller Unfälle mit Personenschäden auf Innerorts- und Landstraßen. Rund 87 Prozent aller Getöteten fallen in diese bereits geschwindigkeitslimitierten Straßengattungen. Und selbst auf Autobahnen ereignet sich ein Großteil der Unfälle mit Personenschäden auf ständig oder zeitweise limitierten Strecken. Und in den meisten Fällen nicht, weil die Geschwindigkeit „zu hoch“, sondern einfach „nicht angepasst“ war.

Die deutschen Autobahnen zählen durch Sicherheitsvorkehrungen und Streckenführung zu den sichersten Straßen der Welt. Ein Tempolimit wird weder die Zahl der Getöteten nachhaltig senken noch helfen, die coronageschädigte Automobilindustrie aus der Talsohle zu führen. Vielmehr werden vor allem immer bessere Assistenz- und Sicherheitssysteme in den Fahrzeugen den entscheidenden Beitrag leisten, unzureichende fahrerische Fähigkeiten weitestgehend zu kompensieren, so dass zukünftig noch mehr Unfälle vermieden beziehungsweise glimpflicher ausgehen werden.

Erhard Kirsch

Warngau

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Telematik-Infrastruktur
Sebastian Horsch: Ärzte rebellieren gegen Spahns Digital-Plan; Bayern 28. Juli
Telematik-Infrastruktur
Erleichterungen zumindest erproben
Kathrin Braun: MehrTests, mehr Infizierte?;Politik 1. August
Erleichterungen zumindest erproben
Die Spaltung war nicht mehr abzuwenden
Umwidmung in Istanbul;Leserforum 28. Juli
Die Spaltung war nicht mehr abzuwenden
Der Staat hat die Eltern bei der Schulausbildung ziemlich alleine gelassen
Maskenpflicht an den Schulen; Titelseite 1./2. August
Der Staat hat die Eltern bei der Schulausbildung ziemlich alleine gelassen

Kommentare