Merkelkritische FDP Wahlgewinner

Sinnloser Streit; Leserforum 30. Mai

Unter der von der Redaktion gesetzten Überschrift „Sinnloser Streit“ betet der Leserbriefschreiber Herr Helmut Kissel in der wiederholten Wiederholung seine bekannten Elogen auf die Bundeskanzlerin Frau Dr. Angela Merkel herunter. Ohne sich im Geringsten die Sinnfrage zu stellen, warum die CDU nicht wegen, sondern vielmehr trotz der in keinem der drei genannten Bundesländer nicht zur Wahl gestandenen Frau Merkel als Erstplatzierte aus den Wahlen hervor ging. Des herausragenden Falles beschränke ich mich auf Nordrhein-Westfalen. Dort wurde zuvorderst eine weltfremde rot-grüne Katastrophenkoalition abgewählt. Eine Ministerpräsidentin, die nicht fähig oder willens war, einen Gefährder der inneren Sicherheit sowohl NRWs als auch der gesamten Republik aus dem Amt zu jagen und eine Kultusministerin, die das Schulwesen von der Grundschule bis zum Abitur zu ihrem persönlichen Experimentierkasten erhob. Im Übrigen war in sowohl Schleswig-Holstein als auch in NRW der eindeutige Wahlgewinner jeweils die durchaus merkelkritische FDP. 

Georg Schuster Penzberg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Agrarwende nötig
Wunderschöne Blühwiese; Leserforum 8. Juni
Agrarwende nötig
Zwist zwischen Schwesterparteien
CSU setzt Merkel 13 Tage Frist; Titelseite, Georg Anastasiadis: So viel Krise wie nie; Kommentar, Maximilian Heim: „Keine Lösung in der Sache“, Interview mit Christian …
Zwist zwischen Schwesterparteien
Drei Kinder sind genug
Weltweite Geburtenkontrolle; Leserforum 15. Juni
Drei Kinder sind genug
Nicht besorgniserregend
Wir müssen handeln; Leserforum 18. Juni
Nicht besorgniserregend

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.