Für kein Geld der Welt

Wölfe: viele irrationale Diskussionen; Leserforum 13. Oktober

Was zu diesem Thema geschrieben wird, ist unfassbar. Die Jäger dürfen Mörder genannt werden! Die Bauern sind beschränkt und Geld gierig! Nur die Wolfsbefürworter verstehen alles und sind die guten Menschen auf dieser Erde. Geld spielt für sie keine Rolle (wenn es von anderen bezahlt wird) und auch ein Menschenleben ist nicht so wichtig. Was mich so erstaunt ist, dass ich noch nie gelesen habe, was ein Mensch – wenn er durch den Wolf Schaden nimmt wert ist? Wie sieht da die Entschädigung aus? Ich kann doch nicht sagen: Das passiert nicht! In unserem dicht besiedelten Land. Bei ihrer rasanten Vermehrung dauerten nicht lange und die Wölfe können genauso wie die Füchse und Wildschweine in die Dörfer und Städte – ob es da auch heißt: Ihr seid herzlich willkommen? Ich bin Landwirtin mit vielen Tieren, aber so viel Geld können sie mir gar nicht bringen, dass sie ein Tier von mir bekämen, das vom Wolf zerrissen wird. Sie können sich das Geld an den Hut stecken! 

Katharina Karl Emmering

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überfinanzierung durch Zwangsbeiträge
Unmut über Rundfunkbeitrag; Leserforum 10. Januar
Überfinanzierung durch Zwangsbeiträge
Frauen, schließt Euch zusammen!
Gerechtigkeit bei der Mütterrente; Leserforum 19. Januar
Frauen, schließt Euch zusammen!
Merkel wollte Leid lindern
Was zu tun war; Leserforum 19. Januar
Merkel wollte Leid lindern
Schwierige Regierungsbildung
Vernünftiger Vorschlag aus Bayern; Finger weg von der GroKo?; Debatte um angestrebte dritte GroKo; Leserforum 17., 16. und 15. Januar
Schwierige Regierungsbildung

Kommentare