Woher kommt der Neid auf Beamte?

„Früher in Rente?“; Leserbriefe 31. Januar, „Notlösung für die Rente mit 63“; Titelseite 29. Januar

Sehr geehrte Frau Weil-Molter, aus Ihrem Leserbrief erkenne ich, dass Sie leider nur sehr unzureichend informiert sind, sonst müssten Sie wissen, dass bereits seit Jahren kein „Weihnachtsgeld“ mehr an Beamte/Pensionäre gezahlt wird. Als langjähriger Mitarbeiter und Beamter einer größeren Bundesbehörde in München weiß ich, wovon ich rede. Im Übrigen finden Sie die Gesetzesgrundlage im § 4A BSZG (Bundessonderzahlungsgesetz). Helge Koller
München

Es ist wirklich nervig, dass alle paar Wochen die Neiddebatte über Beamtenpensionen neu aufflammt. Nicht nur, dass immer wieder die falschen oder unvollständigen Behauptungen von manchen selbst ernannten Experten in den Raum gestellt werden, es werden die fundierten, im Beamtenrecht klar nachvollziehbaren Gegenargumente wissentlich ignoriert und es wird weiter gegen die Beamtenpensionen gehetzt. Den Vogel hat Frau Weil-Molter abgeschossen, indem sie behauptet, dass die Pensionisten ihr Leben lang Weihnachtsgeld erhalten und das Geld auch nach dem Ableben an den Ehegatten weiter bezahlt wird.
Hans Hausen
Erding

Wenn ich auf der Leserbriefseite die verschiedenen Kommentare über die Beamtenbesoldung und deren Pensionen lese, dann das ist eine Vorverurteilung – nicht alle Beamten haben eine Pension von 4000 Euro und mehr – schon einmal etwas gehört vom Beamten im einfachen Dienst? Dazu möchte ich hier auch noch das alte Sprichwort anbringen: „Jeder ist seines Glückes Schmied.“ Jeder dieser Leserbriefschreiber hätte doch Beamter werden können, es hat ihm doch niemand dies verwehrt. Zu meiner Zeit als Beamter im einfachen Dienst: Ich konnte beim Bedarf von dringenden Arbeiten nach Dienstschluss nicht nein sagen, jemand, der im Angestelltenverhältnis stand, schon – egal, ob ich einen Arzttermin hatte oder etwas Privates vor hatte, da kam dies erst an zweiter Stelle und so gut war die Bezahlung am Beginn meines Beamtenverhältnisses auch nicht. Als ich dies meinen Freunden erzählte, entgegneten sie: Wie kannst du das machen? Da verdiene ich in der freien Wirtschaft ja wesentlich mehr. Warum heute dieser Neid?
Leopold Baudrexl
Peiting

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Artensterben geht weiter
Solidarisch weitermachen; Leserforum 30. Juni
Artensterben geht weiter

Kommentare