Salmonellen-Alarm bei Aldi und Rewe - Diese Produkte werden zurückgerufen

Salmonellen-Alarm bei Aldi und Rewe - Diese Produkte werden zurückgerufen

Unnötig, sinnlos und gefährlich

Marc Kniepkamp: Wider- stand gegen Park-Tram; München 3./4. März

Die Gartentram ist unnötig, sinnlos und gefährlich. Zum Thema Tram durch den Englischen Garten wurde schon viel geschrieben. Die Gegenargumente der Bürger waren sehr beeindruckend, aber erstrangig wurde die Verschandelung des Parks durch eine dauerhafte Zerschneidung und die fragwürdigen Anschlüsse in Schwabing und Bogenhausen angeprangert und infrage gestellt. Von der sinnlosen Ausgabe enormer Steuergelder ganz zu schweigen. Bei Betrachtung der sicher geschönten Fotos ist die zweigleisige Tram in einer Rasengleistrasse zu sehen. Daneben ein Streifen mit Radfahrern. Wo sind die Fußgänger? Und hier kommen meine größten Bedenken. Wenn das Gleisbett ohne Zaun frei zugänglich ist, werden sehr viele Fußgänger und Jogger mit Blick aufs Handy oder mit Knopf im Ohr und lauter Musik die Trasse überqueren. Erst gestern ist in der Schleißheimer Straße eine Frau schwer verletzt worden. Von Todesfällen in letzter Zeit wurde immer häufiger berichtet. Die Trambahn kann nicht so schnell bremsen und auch nicht ausweichen. Die Querung aufhübschen und mit E-Bussen befahren ist sicher der richtige Weg. Von der Bayernpartei wurde die Unterschriftenliste ins Netz gestellt. Ich bitte auch Nichtbayernparteiwähler um Unterstützung dieser sinnvollen Aktion (www.koatram.de). 

Karl Thomasser München

Auch interessant

Kommentare