Leserbrief

Weniger Abgeordnete

Christian Deutschländer:„Eine Farce, eine reine Show“; Politik 4./5. Juli

Seit Jahre wird diskutiert, wie der Bundestag verkleinert werden soll. Mir fällt nun auf, es wird überlegt, wie die Höchstzahl an Abgeordneten, also über 598 Abgeordnete, sein soll. Da wird sogar von 750 Abgeordneten geredet. Die Reduzierung von den Abgeordneten ist wirklich das einfachste von der Welt. Es gibt 250 Wahlkreise und 250 Abgeordnete kommen entsprechend der Prozentzahl der Parteien in den Bundestag. Der Bundestag würde also aus 500 Abgeordneten bestehen und das wäre vollkommen ausreichend. Natürlich ist es menschlich verständlich, dass mancher Abgeordnete befürchtet, seinen sehr gut dotiertes Mandat zu verlieren. Es gibt Abgeordnete, die die ganzen vier Jahre nicht ein einziges Wort im Plenum sagen und trotzdem Berlin als ihre zweite oder sogar erste Heimat betrachten. Vielleicht könnte man einmal, außer der Coronakrise, eine Statistik erstellen, wie viele Abgeordnete bei wichtigen Debatten anwesend sind. Die Abgeordneten sollten einmal die Bevölkerung befragen, wie das ganze Gezerre auf sie wirkt.

Gerhard Fruth

Haar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vergleichbare Ergebnisse?
Georg Anastasiadis: Souverän(er) durch die Pandemie; Kommentar 8./9. August
Vergleichbare Ergebnisse?
Gott bewahre!
Walter-Borjans: „SPDsteuert auf Rot-Rot-Grün zu“; Politik 10. August
Gott bewahre!

Kommentare