Leserbrief

Zweifel an der Kompetenz der Grünen

Ringen um Verfassungsänderung; Politik 15. Januar

Herrn Hartmann von den Grünen genügt es nicht, das Wort Klima in die Liste der schützenden Aufgaben von Staat und Gemeinden in die bayerische Verfassung aufzunehmen. Was stattdessen aufzunehmen ist, sagt er uns nicht. Jahrelang hat man den Menschen ein X für ein U vorgemacht. Sie sollen glauben, dass sie schuld an der Erwärmung der Erde sind. Jetzt soll durch eine Volksbefragung geklärt werden, dass sie ein X für ein U halten. Es hat eine ganze Zeit gedauert bis die Menschen den Irrtum erkannten, die Homosexuellen seien keine echten Mitglieder der Gesellschaft, obwohl das von vielen geglaubt wurde. Es hat auch eine ganze Weile gedauert bis die Menschen den Irrtum erkannten, Satan könne nicht durch das Verbrennen von Frauen bei lebendigem Leibe, in die er gefahren war, bekämpft werden obwohl das von vielen geglaubt wurde. Es wird zweifellos eine ganze Weile dauern, bis die Menschen erkennen, dass ein X ein X und ein U ein U ist. Herr Hartman von den Grünen sollte sich zurückhalten. Er ist Mitglied einer Partei, deren Vorsitzende Annalena Baerbock allen Ernstes glaubt, das Stromnetz könne die Funktion eines Stromspeichers übernehmen. Das lässt Zweifel an der Kompetenz dieser Partei aufkommen.

Jürgen Griessing

Baldham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Staat ist der größte Preistreiber
Georg Anastasiadis: Deutschland: Ein Klima-Absurdistan; Kommentar 16. Oktober
Staat ist der größte Preistreiber

Kommentare