Unzufrieden mit den Grünen

Alles Nervensache?; Politik 22./23. April

Die guten Nerven werden nichts nützen. Die Grünen wandeln sich immer mehr zur kritiklosen Migrantenpartei. Sie haben zum Beispiel verhindert, dass nordafrikanische Urlaubsländer zu sichern Herkunftsländern erklärt wurden. Jetzt können sich junge Männer aus diesen Länder mit Hilfe von geschickte Anwälten und willigen Ärzten auf Kosten des Steuerzahlers jahrelang versorgen lassen, was, wie wir wissen, nicht das größte Problem ist. Das freut den jungen Nordafrikaner, aber sicher nicht den Wähler. 

Erik Doffek München

Hallo Ihr Grünen, Hofreiter und Co., Ihr seid einmal angetreten, in erster Linie um die Umwelt zu schützen. Heute tretet ihr für die Strom-Monstertrassen ein, weil der Strom ein bis zwei Cent mehr kosten könnte. Aber die Landschaft wird nachhaltig verschandelt. Das stört Euch nicht mehr? In jedem Vorgarten eine Windkraftanlage, so ähnlich wie in manchen Landstrichen Norddeutschlands? Wo vielerorts das Leben nicht mehr lebenswert ist. Da lobe ich mir die 10 H-Regelung von Herrn Seehofer, welche ständig von Euch kleingeredet wird, wie auch seinen Einsatz für die unterirdischen Strom-trassen. Habt Ihr für die Erhaltung der Landschaft noch etwas übrig? Oder geht’s Euch grundsätzlich einfach nur darum, dagegen zu sein und den Bundesrat in seinen Entscheidungen zu blockieren, egal warum? Vielleicht überlegt Ihr mal, ob Eure Richtung noch stimmt. Ihr seid in meinen Augen unglaubwürdig geworden. 

Helmut Nau Murnau

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Politische Brandbeschleunigung
Mike Schier: Trump zündelt mit, Straßenkämpfe in Charlottesville; Politik 14./15. August
Politische Brandbeschleunigung

Kommentare