Wieder konservativ

„Haseloff: Ohne AfD“; Politik 7. Dezember

Herr Haseloff meint, rechts von der CDU dürfe kein Platz sein? Die CDU wird laut Umfragen allerdings inzwischen als mitte-links eingeordnet. Wer momentan CDU wählt, wählt Sozis oder Grüne als Koalitionäre gleich mit. Vielleicht sollte sich die CDU mal bemühen, wieder eine konservative Partei zu werden. Dann wäre die Koalition mit einer bürgerlich-rechtskonservativen Partei die einzig logische Konsequenz. Die Bezeichnung „Rattenfänger“ für die AfD impliziert übrigens, dass die Wähler dieser Partei die Ratten seien. Damit toppt Herr Haseloff sogar Sigmar Gabriel! Man stelle sich das Geschrei vor, würde ein hochrangiger Parteifunktionär der AfD die Wähler der anderen Parteien ähnlich beleidigen.

Dr. Max Breitschaft München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nun hat Europa die Quittung
Georg Anastasiadis: Putins Europa; Kommentar 14./15. Januar
Nun hat Europa die Quittung
Kniefall vor der Gymnasiallobby
Til Huber: Lang und qualvoll; Kommentar, Christoph Trost und Dominik Göttler: G8 oder G9: Seehofer will freie Wahl; Bayern 9. Januar
Kniefall vor der Gymnasiallobby
Kleine Einmaleins der Parteipolitik
Mike Schier: Gipfeltreffen der Untoten; Politik 7./8. Januar, Schwarz-gelber Zoff nach AfD-Vergleich; Titelseite 9. Januar
Kleine Einmaleins der Parteipolitik

Kommentare