Gehört der Islam zu Deutschland?

Georg Anastasiadis: Islam und kein Ende; Kommentar 29./30. März

Gehört der Islam zu Deutschland? Eine Frage, die die ganze Nation spaltet wie kaum ein anderes Thema. Vor einigen Tagen war ich auf der Zugspitze, dem höchsten Berg Deutschlands. Dort steht seit rund 200 Jahren ein Gipfelkreuz. In meiner Phantasie stellte ich neben das Kreuz eine Buddha-Statue und einen goldenen Halbmond. Bei aller Toleranz und Weltoffenheit, wäre das die Lösung des Problems? Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Da der Atheismus auch zu Deutschland gehört, könnte man auch eine Null-Lösung vorschlagen, wie dies ein Freigeist und ehemaliger Extrembergsteiger aus Südtirol gefordert hat. Wie so oft im Leben, wenn es konkret wird, wird’s schwierig. Ich erlaube mir den Ex-Bundespräsidenten Roman Herzog frei zu zitieren: Jeder interreligiöse Dialog wird zum oberflächlichen Geschwätz, wenn man seine eigenen Wurzeln und Traditionen nicht kennt. 

Hans Dondl Icking

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reine Illusion
Spahn bestreitet Absprache mit Kramp-Karrenbauer;Politik 12. Dezember
Reine Illusion
Merkels Puppe
Georg Anastasiadis:Schicksalswahl der CDU; Kommentar 7. Dezember
Merkels Puppe
Wutrede
Frankreich wappnet sich;Politik 7. Dezember
Wutrede

Kommentare