+++ Eilmeldung +++

Corona in Deutschland: So viele Fälle wie noch nie zuvor - RKI meldet massiven Anstieg der Neuinfektionen

Corona in Deutschland: So viele Fälle wie noch nie zuvor - RKI meldet massiven Anstieg der Neuinfektionen

Maria und Josef würden staunen

Werner Menner: „Fakten schaffen!“; Kommentar 21. Dezember

Das jüdische Paar Maria und Josef würde nicht schlecht staunen, wenn es im Jahr 2012 von Nazareth in Galiläa nach Bethlehem in Judäa wandern würde. Dabei wäre die Herbergssuche im heute judenfreien Bethlehem noch ihr geringstes Problem. Man würde ihnen erzählen, dass sie sich illegal in diesem Landstrich aufhalten, dass sie dadurch den Weltfrieden gefährden und deshalb zum Schutz vor Übergriffen friedlicher Araber auf ihrer Wanderung besser von Militärpatrouillen begleitet würden. Sie würden das alles natürlich nicht glauben und sich in einer zuverlässigen Tageszeitung vergewissern wollen. Beispielsweise im Münchner Merkur. Dort würden sie auf einen Kommentar eines gewissen Herrn Menner stoßen, der allen Ernstes behauptet: „Das Westjordanland“ – so nennt man Teile Judäas, Samarias und Galiläas heute – „war nie ein Teil Israels.“ Die 300 000 dort lebenden Juden (wie im Wilden Westen „Siedler“ genannt) würden die fast drei Millionen Araber zu „Fremden im eigenen Land“ machen. Von Herrn Menner würden sie auch erfahren, dass Israel sich aus allen Gebieten, die es 1967 erobert hat, zurückziehen müsse. Völlig irritiert würden sich Maria und Josef vielleicht auf den Weg in ihre Hauptstadt Jerusalem machen. Kaum angekommen, würde man ihnen eröffnen, dass sie auch hier nicht gelitten seien. Es ginge darum, einen palästinensischen Staat zu schaffen, mit der Altstadt von Jerusalem samt Tempelberg und Klagemauer als Hauptstadt. Und dieser Staat wäre nur akzeptabel ohne Juden wie sie. In ihrer Verzweiflung würden sie weiterziehen. Ans Mittelmeer. In einen Vorort von Tel Aviv. Verwundert würden sie feststellen, dass hier viele Araber leben, offensichtlich frei und unbehelligt und in Wohlstand. In irgendeiner Klinik kommt Jesus auf die Welt. Einige Hundert Meter entfernt schlägt eine Hamas-Rakete ein.

Thomas Stang Eichenau

Auch interessant

Kommentare