Parallele zu 1933?

Can Merey: Erdogan ist so mächtig wie nie; Politik 21. Juli

Unsere türkischen Mitbürgern, die in ihrem Heimatland und auch oft bei uns in Deutschland, so frenetisch und euphorisiert Herrn Erdogan zujubeln, wären gut beraten, mit unseren betagten Urgroßeltern zu sprechen, oder unsere deutsche Geschichtsschreibung von 1933 bis 1945 gründlich nachzulesen. Hindenburg als Nachfolger Friedrich Eberts, wie Erdogan damals auch frei vom Volk als Staatsoberhaupt gewählt, berief 1933 Adolf Hitler, einer der führenden, in der Weimarer Republik gegründeten Köpfe der NSDAP als Reichskanzler. Danach erfolgte die sogenannte Machtergreifung. Innerhalb weniger Monate beseitigte sein Regime mit Terror, Notverordnungen, Gleichschaltungsgesetzen und Parteiverboten die pluralistische Demokratie. Gegner wurden inhaftiert, gefoltert und ermordet. Zeichnet sich in der Türkei etwa eine Parallele zu Deutschland im Jahre 1933 ab? Die ersten Schritte dazu sind bereits erfolgt! 

Gerlinde Schanze München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als bloße Berichterstatter
Georg Anastasiadis: Bedrängte Wächter; Kommentar 27. April
Mehr als bloße Berichterstatter
Nicht selbst erarbeitet
Christian Deutschländer: „Wir können jetzt einen Zahn zulegen“, Interview mit Markus Söder; Politik 25. April
Nicht selbst erarbeitet
Pure Lust am Untergang
Alles Nervensache?; Politik 22./23. April
Pure Lust am Untergang
Unzufrieden mit den Grünen
Alles Nervensache?; Politik 22./23. April
Unzufrieden mit den Grünen

Kommentare