+++ Eilmeldung +++

Heftiger Unfall mit vier Autos: Audi überschlägt sich - Münchner Polizeipräsident verletzt

Heftiger Unfall mit vier Autos: Audi überschlägt sich - Münchner Polizeipräsident verletzt

So die Überlieferung

Dirk Ippen: „Ein stiller Held jüdischer Kindertransporte“; Kolumne Politik 21./22. Januar

Sie berichteten über Sir Nicholas Wintons soziales und mutiges Wirken bei der Organisation von Evakuierungen von Kindern aus jüdischen Familien aus dem Raum Prag nach England. Bereits vor Ausbruch der Zweiten Weltkriegs. Das Gegenteil von Wegschauen und Nichtstun. Mit einem Wort: Zivilcourage! – Aber: Hat Gott wirklich – nach einem Bericht Alten Testaments – wie Sie schreiben Sodom und Gomorra trotz der dort herrschenden Zustände nicht ganz zerstört, weil zwei Gerechte (?) darin gefunden wurden? So meinen Sie, wird auch unsere Welt bestehen, solange solche Menschen dazu leben. Anmerkend zu den Fakten: 1. Buch Mose: Dort ist das Geschehen in Sodom/Gomorra nachzulesen. Sofern wir der Bibel glauben. Zur Erweiterung unserer Informationen eine Buchempfehlung: „Und die Bibel hat doch recht“. Autor: Werner Keller (ro-ro-ro). Nämlich von völliger Vernichtung infolge der dort herrschenden „Lasterhaftigkeit und Gottlosigkeit“ kann man da nachlesen. Auf Seite 92 wird dies beschrieben (1. Mo. 18:20, 19:1-25). Diese Katastrophe soll sich am Toten Meer, dem Salzmeer ereignet haben. Flavius Josephus, der schließlich im Rom lebende jüdische Geschichtsschreiber, erwähnt wiederholt einen „Asphaltsee“. Griechen berichteten mit Nachdruck von giftigen Gasen, die überall an diesem Meer aufgestiegen sein sollen. Und die Araber erzählen sich, vor langen Zeiten habe kein Vogel das andere Ufer erreichen können. Beim Überfliegen der Wasserfläche seien die Tiere plötzlich tot in die Tiefe gestürzt. Auch von Erdbeben wurden dortige Gebiete schon heimgesucht. In der Bibel wird davon berichtet. Versanken Sodom und Gomorra, als – begleitet von Erdbeben und Vulkanausbrüchen – vielleicht ein Stück des Grabenbodens einer dortigen Erdspalte noch etwas einbrach? Und erweiterte sich das Tote Meer damals nach Süden hin? – Und Lots Weib sah hinter sich und ward zur Salzsäule (1. Moses 19:26). Fakt ist: Nur Lot und seine beiden Töchter wurden gerettet. Soweit der überlieferte Bericht!

 Annemarie Reif Markt-Indersdorf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine gewisse Steuergerechtigkeit
Eine gewisse Steuergerechtigkeit
Es gibt keine gemeinsame europäische Asylpolitik
Es gibt keine gemeinsame europäische Asylpolitik
Zeitloser, unsterblicher Augenblick
Zeitloser, unsterblicher Augenblick
Risikostreuung bei Energieimport
Risikostreuung bei Energieimport

Kommentare